Urlaub & Reisen als Familie mit Wohnwagen

Hier findet ihr alle Beiträge über unsere Reisen und Touren als Family on Tour:

Korsika Reisetipps – so macht ihr das Beste aus Eurem Korsika Camping-Urlaub!

Korsika ist eine spektakuläre Insel und ein tolles Camping-Ziel – wenn auch mit ein paar Einschränkungen. Erst mal: es ist eine Insel. Das ist offensichtlich. Während die Ostküste größtenteils sanft und flach ins Meer ausläuft, ist die mittlere Westküste wild und zerklüftet. Das Landesinnere bietet alpine Gebirgszüge die bis auf 2700m Höhe reichen. Daher wird Korsika gerne als „Gebirge im Meer“ bezeichnet – der Reiseveranstalter Berge & Meer, ganz ursprünglich mal Korsika-Spezialist, hat daraus sogar seinen Namen abgeleitet. Mit großen Camping-Straßenschiffen ist die Insel nur sehr mühsam zu erkunden – einige Gegenden gar nicht. Daher ist Korsika vor allem beliebt bei Bullifahrern und Zelt-Campern. Nach zwei Korsika-Urlauben sind wir nun wahrlich keine absoluten Experten für die Insel – ein paar Dinge haben wir aber schon zusammengetragen, die wir gerne weitergeben möchten!

Weiterlesen

Mit dem Carado V337 Wohnmobil auf Korsika unterwegs

Für den Sommer 2019 hatte ich ein kompaktes Wohnmobil von Carado als Testfahrzeug zur Verfügung, einen schmalen teilintegrierten V337. Aber wohin damit? Aus irgendeinem Grund stand für mich ganz schnell fest: es geht mit dem Wohnmobil nach Korsika!

Weiterlesen

Ah, Korsika! Liebeserklärung an eine traumhafte Insel.

Für den Sommer 2019 hatte ich eigentlich nicht viel geplant. Dann ergab sich kurzfristig ein Wohnmobil als Testfahrzeug, ein schmaler teilintegrierter Carado V337. Doch wohin damit? Irgendwie stand schnell fest: es geht zum Camping nach Korsika! Vor fünf Jahren waren wir mit Zelt im Südosten der Insel in der Rondinara-Bucht – der Auslöser für unsere Wohnwagen-„Karriere“. Da die Korsika-Planung dieses Jahr recht spontan war und alle Familienmitglieder schon andere Pläne hatten, war ich am Ende alleine unterwegs – mal was ganz Neues.

Weiterlesen

Die Esterel-Küste – Geheimtipp für einen Urlaub an der Coté d’Azur

Unter den vielen schönen Ecken an der Coté d’Azur ist die Esterel-Küste noch etwas Besonderes: eine wilde Hügellandschaft mit rötlich schimmernden Felsen, die vor allem in der Dämmerung ein prächtiges Farbenspiel mit dem azurblauen Meer ergeben. Hier lässt sich entspannt Urlaub machen und das Leben genießen. Als Basis für den Urlaub an der Coté d’Azur bietet sich der schöne Campingplatz Esterel Caravaning an. Er liegt etwas oberhalb der Bucht von Agay am Rand des Esterel-Gebirges. Von Agay nach Cannes führt an der Esterel-Küste die Corniche d’Or, eine der schönsten Küstenstraßen an der französischen Mittelmeerküste.

Weiterlesen

Verdon-Schlucht, Lac de Sainte Croix: Abenteuerspielplatz für Groß & Klein

Nach einer etwas herausfordernderen Anreise verbringen wir einige schöne Tage an der Verdon-Schlucht und am Lac de Sainte Croix. Die Verdon-Schlucht ist nicht umsonst bekannt und berühmt, und der Lac de Sainte Croix – obwohl ein Stausee – gilt als schönster See der Provence. Unsere Basis-Station ist Camping Les Pins am See, bei Les Salles-sur-Verdon – ein einfacher aber netter Platz, der für Kinder jedoch keine besondere Infrastruktur bietet. Das Freizeitangebot im Verdon-Nationalpark ist aber immens: von Wassersport (Segeln, Surfen, Kiten, Paddeln, Raften) über Radfahren bis hin zum Wandern und Klettern ist hier alles geboten. Ganz zu schweigen von den hübschen Dörfern die es zu entdecken gibt!

Weiterlesen

Anreise zur Verdon-Schlucht und zum Lac de Sainte Croix

Unser Pfingst-Urlaub 2018 führte uns – nunmehr schon zum dritten Mal – nach Südfrankreich, genauer gesagt an die wunderschöne Verdon-Schlucht, und den Lac de Sainte Croix. Die Anreise zur Verdon-Schlucht ist allerdings ordentlich: von München aus sind es recht genau 1000 Kilometer. Die Route führt über die klassischen Ferien-Nadelöhre: Irschenberg, Inntaldreieck, Brenner, Sterzing, Bozen, Verona. Erst danach „verläuft“ sich der Verkehr etwas.

Weiterlesen

Südmarokko: in die Sahara – für eine Nacht in der Wüste von Marokko

Wer nach Südmarokko fährt, muss unbedingt in die Wüste von Marokko. Dachten wir uns so. Die meisten Marokko-Besucher zieht es dazu nach Erg Chebbi bei Merzouga im Osten, wo man direkt vom Ort aus in die Dünen fahren oder reiten kann. Wir haben uns durch einen Tipp der Marokko- und Wüsten-erfahrenen Kollegen von Herman unterwegs für Erg Chegaga im Süden entschieden, das ursprünglicher und authentischer sein soll.

Weiterlesen