Norwegen mit Wohnwagen

Im Sommer 2015 waren wir vier Wochen in Norwegen unterwegs. Von Oslo aus ging es nach Alesund, und von dort durchs Fjordland und durch Südnorwegen bis nach Kristiansand. Wir haben versucht alles an Fjorden, Gletschern, Gebirgen und Fjellen mitzunehmen was uns unterwegs begegnet ist – hier findet ihre unsere Reiseberichte!

Das Sognefjell und ein Eistunnel in Jotunheimen

Das Sognefjell lag eigentlich gar nicht auf unserer Route. Nachdem uns das Strynefjell auf dem Weg zum Geirangerfjord so beeindruckt hat, wollten wir unbedingt auch über das Sognefjell fahren, und auch einen Blick auf die höchsten Berge Norwegens werfen, das Jotunheimen Gebirge. Dieses Mal mit Wohnwagen. Die 200 km Umweg von Stryn über Lom bis nach Sogndal – und vor allem der Abstecher nach Jotunheimen – haben sich mehr als gelohnt!

Weiterlesen

Familien-Wanderung zum Briksdalsbreen Gletscher

Bis zum Briksdalsbreen Gletscher, einem südlichen Ausläufer des mächtigen Jostedalsbreen Gletscher, sind es vom Strynsvatn-See aus sind es nur rund 60 km. Den wollten wir uns unbedingt anschauen – also auf ins Oldedal hinauf zur Gletscherzunge des Briksdalsbreen!

Weiterlesen

Geirangerfjord, Dalsnibba und Strynefjellsvegen

Für diesen Tag hatten wir einige Norwegen-Höhepunkte geplant: eine Bootsfahrt durch den Geirangerfjord, der Aussichtsberg Dalsnibba und eine Tour über die Schotterpiste des Strynefjellsvegen. Es wurde ein Wahnsinnstag – der aber erst mal anders begann als gedacht.

Weiterlesen

Trollstigen, Alesund und Aufbruch ins Fjordland

Puh, die letzten Tage waren sehr ereignisreich. Heute regnet es leicht, und für den Nachmittag ist nur ein kleiner Ausflug zum Briksdalsbreen Gletscher geplant. Also etwas Zeit über die letzten Tage am Trollstigen und in Alesund zu schreiben. Und die schönsten Bilder rauszusuchen.

Weiterlesen

Norwegen Anreise: 2000 km mit dem Wohnwagen nach Norden

So, die ersten und längsten Tagesetappen der Norwegen Anreise sind geschafft: wir sind von München über Oslo bis nach Andalsnes gefahren. Und so langsam kommen wir auch in den Urlaubsmodus. Die Anreise hatte es erst mal in sich.

Weiterlesen

Vier Wochen Norwegen – jetzt geht’s los!

So, alles ist gepackt und steht bereit zur Abfahrt: Gepäck für fünf Personen, für vier Wochen und für vier Jahreszeiten. Allein der ganze Proviant wiegt zwischen 60 und 80 kg. Es ist fast ein Wunder, aber weder der Wohnwagen noch das Auto sind überladen oder bis in die letzte Ecke vollgestopft. Heute sind wir nach dem Packen extra noch auf die Waage gefahren: 1720 kg Gewicht – 1800 kg wären maximal erlaubt. So ein großer Wohnwagen hat schon riesige Vorteile wenn es als Familie auf Tour geht.

Weiterlesen

Norwegen mit dem Wohnwagen: Voll-Gas und Schneeketten

Die große Norwegen-Reise mit unserem Wohnwagen rückt immer näher, und wir stecken mitten in den Vorbereitungen: Route verfeinern, strategisch günstig gelegene Campingplätze aussuchen, mögliche Tagesausflüge und Fährfahrten recherchieren, Ausflüge und Wanderungen planen – und natürlich die nötige Ausrüstung zusammentragen und durchchecken. Dabei sind uns als Skandinavien-Neulinge ein paar Besonderheiten aufgefallen.

Weiterlesen