Familien-Wanderung zum Briksdalsbreen Gletscher

Bis zum Briksdalsbreen Gletscher, einem südlichen Ausläufer des mächtigen Jostedalsbreen Gletscher, sind es vom Strynsvatn-See aus sind es nur rund 60 km. Den wollten wir uns unbedingt anschauen – also auf ins Oldedal hinauf zur Gletscherzunge des Briksdalsbreen!

Vom Parkplatz aus ist es noch eine einstündige Wanderung bis zum Gletscher, die auch mit Kindern easy machbar ist. Der Briksdalsbreen erstreckt sich in einer steilen Schneise ins Tal und sieht entsprechend imposant aus. Auf dem Weg nach oben muss man am Fuß eines größeren Wasserfalls vorbei – wir sind gleich mal richtig nass geworden, aber den Kids hat’s Spaß gemacht.

Und genau als auf dem Wanderweg der Gletscher das erste Mal ins Blickfeld rückte, kam die Sonne raus und tauchte alles in ein wunderschönes Licht. Wir waren sehr beeindruckt von der Mächtigkeit des Gletschers und versuchten uns vorzustellen wie wohl der ganze Jostedalsbreen 1000 Meter weiter oben aussehen mag, mit seinem bis zu 500 Meter dicken Eispanzer . Leider bliebt uns dieser Blick verwehrt, aber schon die Briksdalsbreen-Gletscherzunge ist beeindruckend genug. Je näher wir dem Gletscher kamen desto heftiger wehte uns ein kalter Wind entgegen – oben am Gletschersee war der Wind so stark dass uns die Kinder fast fortgeflogen wären 🙂

 

 

Ob wohl der Nigardsbreen genauso eindrucksvoll ist? Wir finden es raus!

 

Mehr aus Norwegen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.