Norwegen mit Wohnwagen

 

Im Sommer 2015 waren wir vier Wochen in Norwegen unterwegs. Von Oslo aus ging es nach Alesund, und von dort durchs Fjordland und durch Südnorwegen bis nach Kristiansand. Wir haben versucht alles an Fjorden, Gletschern, Gebirgen und Fjellen mitzunehmen was uns unterwegs begegnet ist – hier findet ihre unsere Reiseberichte!

 

Norwegen Camping: Skandinavische Verhältnisse

Nach knapp vier Wochen Norwegen Camping möchten wir ein paar Erfahrungen mit Euch teilen, die wir als Nordland-Neulinge gemacht haben. Bisher waren wir hauptsächlich auf Campingplätzen in Südeuropa unterwegs, und wir sind doch auf einige Unterschiede gestoßen die uns überrascht haben. Am Ende findet ihr eine Übersicht und kurze Bewertung der Norwegen Campingplätze die wir besucht haben.

Weiterlesen

Die schönsten Norwegen Bilder – unsere Top 25

Vier Wochen Norwegen im Sommer 2015: es war eine tolle Reise, und wir haben viele unvergessliche Eindrücke mitgenommen. Hier ein kleines „Best of“ unserer schönsten Norwegen Bilder mit den 25 schönsten Fotos!

Weiterlesen

Norwegen mit Wohnwagen – eine gute Idee?

Norwegen ist ein klassisches Wohnmobil-Reiseziel. Aber mit dem Wohnwagen nach Norwegen – kann das gutgehen? Über steile Passstraßen, durch enge Serpentinen, einspurig an tiefen Abgründen entlang? Vier Wochen und 6000km waren wir mit unserem Vivo 530 in Norwegen unterwegs – und tatsächlich ist alles gut gegangen mit unserem 13-Meter-Gespann. Keine Schäden an Mensch und Maschine zu vermelden.

Weiterlesen

Kristiansand: Überraschung zum Abschied und Heimreise

An unserem letzten Tag in Norwegen haben wir Kristiansand an der Südküste besucht, von wo uns die Fähre am Nachmittag nach Dänemark bringen sollte. In Kristiansand hatten wir die Gelegenheit, mit einer Vertreterin der regionalen Tourismusorganisation Visit Sorlandet die Stadt kennenzulernen.

Weiterlesen

Hornnes in Südnorwegen: Tolle Natur und Mineralparken

In den letzten Tagen unserer Norwegen-Reise gab es viel Regen – aber auch noch einen warmen Sonnentag, den wir am Strand von Hornnes im Setesdal verbracht haben.

Weiterlesen

Rafting im Setesdal: Action auf der Otra

Das südliche Setesdal war unsere letzte Station in Norwegen, bevor es nach knapp vier Wochen von Kristiansand aus wieder nach Hause ging. Bei Evje hatten wir die Gelegenheit einen Rafting-Trip mit Troll Aktiv zu unternehmen – wofür sich auch die Sonne nochmal blicken ließ. Es ging auf die Otra, die hier, unterhalb des Byglandsfjords, ein paar nette Stromschnellen haben sollte. Easy going – dachten wir uns so.

Weiterlesen

Kjerag Wanderung am Lysefjord in Norwegen

Der Lysefjord wird zu den schönsten Fjorden Südnorwegens gezählt und war uns einen Abstecher von unserer Route durchs Setesdal wert – vor allem den Kjerag wollten wir unbedingt sehen. Der Kjerag ist ein eiförmiger Felsklotz der in einer senkrechten Felsspalte festgeklemmt ist – und das 1000 Meter hoch über dem Fjord! Direkt unter dem Kjerag zieht sich die Spalte senkrecht in die Tiefe bis auf Meereshöhe – das wollten wir uns doch mal live ansehen.

Weiterlesen