Beiträge

Frühlings-Premiere: Camping mit Wohnwagen

Natürlich konnten wir es kaum erwarten unseren Wohnwagen das erste Mal zu benutzen. Was bot sich da besser an als die Osterferien um sich Richtung Süden aufzumachen? Da stand uns nur noch eines im Weg, nämlich die Alpen, die, ganz dem Motto getreu: „Der April macht, was er will“ schneebedeckt vor uns lagen. Also nochmal die Winterräder auf das Auto aufgezogen und los ging’s – zum ersten Mal Camping mit Wohnwagen.

Weiterlesen

Der optimale Familien-Zugwagen: ciao Caddy, hallo Alhambra

Schon als wir angefangen haben über einen Wohnwagen nachzudenken, haben wir es vermutet: unser Caddy Maxi würde keine Idealbesetzung sein als Zugwagen, schon gar nicht für einen ausgewachsenen Familienwohnwagen wie den LMC Vivo 530 K, der immerhin ein Leergewicht von gut 1400 kg mitbringt.

Weiterlesen

Er ist da: unser LMC Vivo Wohnwagen! Und er ist riesig …

Heute früh morgens haben wir ihn abgeholt: unser neuer Familienwohnwagen, ein LMC Vivo 530 K mit allem Drum & Dran. Da wir den Wagen direkt beim Hersteller LMC in Sassenberg abholen konnten, haben wir gleich noch die Gelegenheit genutzt eine kleine Werksführung mitzumachen, bei der wir sogar fotografieren durften.

Weiterlesen

Gesucht: Wohnwagen-Stellplatz im Südosten von Bayern …

… oder: was haben bayerische Bauern in der Scheune? Nach der Entscheidung für einen Wohnwagen stellte sich uns bald die Frage, wo wir ihn denn unterbringen könnten. Leider übersteigen die Maße des LMC Vivo 530 unsere Gartengröße, so dass wir Alternativen für den Wohnwagenstellplatz brauchten.

Weiterlesen

Das isser – unser Wohnwagen: ein LMC Vivo 530 K!

Nach einer kleinen Händler-Odyssee habe ich ihn dann im Internet gefunden: „unseren“ Wohnwagen. Ein LMC Vivo 530 K. Irgendjemand hat irgendwo irgendeinen Post geschrieben dass es da ein neues interessantes Modell von LMC gäbe. Und siehe da – der ist wie für uns gebaut. Das Besondere: der Vivo 530 kombiniert ein großes Stockbett im Heck mit zwei Einzelbetten vorne, die sich verbinden lassen. Er ist 8m lang und nur 2,33m breit, hat viel Platz und ist trotzdem gut reisetauglich. Perfekt!

Weiterlesen

Auf der Suche nach dem optimalen Familienwohnwagen

Da wir im Sommer 2014 etwas Zeit hatten, sind wir auf der Suche nach einem Familienwohnwagen einfach mal zu einem Wohnwagen-Händler gefahren, haben ihm unsere Situation beschrieben – zwei Erwachsene, drei jugendliche Kinder mit 15, 13 und 11 Jahren – und haben uns beraten lassen. Der Händler hat uns zu einem klassischen Zweipersonen-Wohnwagen von Fendt geraten: mit zwei Einzelbetten vorne, die sich mit einem Rollrost zu einer großen Liegefläche verbinden lassen, und einer Rundsitzgruppe hinten, die man zu einem Bett umbauen kann. Da könnten wir ja zu zweit schlafen, und die drei Kinder auf der großen Liegenfläche. Zuuufällig hatte er gerade so ein Modell da stehen, vom Vorjahr aus der Vermietung, und es wäre im Angebot. Etwa 7% unter dem Listenpreis. Erstmal fanden wir das toll, und haben uns mit Prospektmaterial eingedeckt.

Weiterlesen