Tipp für den Urlaub auf Korsika: Camping Monte Ortu

Gastbeitrag von Christoph Ramm: Camping Monte Ortu – der ruhige Campingplatz für einen entspannten Urlaub zwischen Calvi und Ile Rousse an der Westküste Korsikas.

 

  • Lage: 5/5

    Fast wären wir nicht hingefahren, denn der Kontakt per Telefon und Mail, obwohl auf Französisch, war abschreckend unfreundlich und die Onlinebuchung, naja, nicht frei von technischen Unzulänglichkeiten. Aber der Platz schien toll gelegen und frei von Animation, Disko, Wasser-Fun-Park, Jetskis und sonstigem Dingen, die kein Mensch braucht. OK, ich jedenfalls nicht. Das hat uns angezogen. Vor Ort war der Empfang dann auch angenehm und unkompliziert. 

  • Platz: 3/5

    Der Platz liegt wunderbar auf einem Hügel über der Bucht von Calvi, zwar ohne direkten Meerzugang aber mit wunderbarem Blick und vielen Stränden in der nahen Umgebung. Es geht ruhig zu, auch am kleinen Pool und im schattigen Café. Abends kann man eine kleine felsige Anhöhe besteigen (wohl der „Monte“ Ortu) und von dort beim Sonnenuntergang die Aussicht genießen und einen Rotwein trinken, während die Kinder über die Felsen kraxeln.

  • Für Familien: 4/5

    Klare Empfehlung für Menschen, die keinen Trubel suchen und gerne naturnah campen. Klare Warnung allerdings auch vor den wenig serviceorientierten Besitzern. Gut, dass die Angestellten vor Ort freundlicher sind. Ein paar Fotos dieses Korsika-Aufenthalts findet Ihr übrigens auf sehnerv.de.

 

Karte:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.