Norwegen Reiseplanung – Orientierung & Norwegen Route

Auch wenn unsere ersten Wohnwagen-Reisen uns woanders hin führen werden, ist die große Norwegen-Tour im August unser Highlight in diesem Jahr. Ein schneller Blick auf Google Maps verrät, dass es bis nach Kristiansand ca. 1500 km sind. In Norwegen selbst kommen dann nochmal rund 2000 bis 2500 km dazu, bevor es wieder 1500 km Richtung Heimat geht. Und das, obwohl wir laut unserer Norwegen Reiseplanung „nur“ in Südnorwegen unterwegs sein werden und unser nördlichstes Ziel wahrscheinlich Alesund sein wird.

Weiterlesen

Reiseideen 2015: Norwegen, Kroatien, Gardasee …

Draußen ist es ist kalt und es schneit – genau das richtige Wetter um den Kaminofen anzuzünden und im Familienrat zu überlegen wo wir dieses Jahr mit dem Wohnwagen in Urlaub hinfahren. Aktuell warten wir noch auf unseren LMC Vivo, aber ein paar Reiseideen für unseren Urlaub mit den Kindern können ja nicht schaden!

Weiterlesen

Union Lido Camping – die Mutter aller Campingplätze

Union Lido Camping ist „der“ Campingplatz schlechthin – quasi die Mutter aller Campingplätze – und hat auch für Familien einiges zu bieten. Als Ausgangspunkt für einen Venedig-Besuch ist Union Lido optimal.

Weiterlesen

Das isser – unser Wohnwagen: ein LMC Vivo 530 K!

Nach einer kleinen Händler-Odyssee habe ich ihn dann im Internet gefunden: „unseren“ Wohnwagen. Ein LMC Vivo 530 K. Irgendjemand hat irgendwo irgendeinen Post geschrieben dass es da ein neues interessantes Modell von LMC gäbe. Und siehe da – der ist wie für uns gebaut. Das Besondere: der Vivo 530 kombiniert ein großes Stockbett im Heck mit zwei Einzelbetten vorne, die sich verbinden lassen. Er ist 8m lang und nur 2,33m breit, hat viel Platz und ist trotzdem gut reisetauglich. Perfekt!

Weiterlesen

Auf der Suche nach dem optimalen Familienwohnwagen

Da wir im Sommer 2014 etwas Zeit hatten, sind wir auf der Suche nach einem Familienwohnwagen einfach mal zu einem Wohnwagen-Händler gefahren, haben ihm unsere Situation beschrieben – zwei Erwachsene, drei jugendliche Kinder mit 15, 13 und 11 Jahren – und haben uns beraten lassen. Der Händler hat uns zu einem klassischen Zweipersonen-Wohnwagen von Fendt geraten: mit zwei Einzelbetten vorne, die sich mit einem Rollrost zu einer großen Liegefläche verbinden lassen, und einer Rundsitzgruppe hinten, die man zu einem Bett umbauen kann. Da könnten wir ja zu zweit schlafen, und die drei Kinder auf der großen Liegenfläche. Zuuufällig hatte er gerade so ein Modell da stehen, vom Vorjahr aus der Vermietung, und es wäre im Angebot. Etwa 7% unter dem Listenpreis. Erstmal fanden wir das toll, und haben uns mit Prospektmaterial eingedeckt.

Weiterlesen

Urlaub mit Wohnwagen: wie alles anfing …

Plötzlich waren unsere Kinder 15, 13 und 11 Jahre. Es war also nur noch eine Frage der Zeit, wie viele Urlaube wir noch miteinander, zu fünft verbringen würden. Wie sollten die dann genau aussehen? Was für Reisen begeistern uns alle, und was passt in unser Budget zu fünft? Ist Urlaub mit Wohnwagen was für uns?

Weiterlesen

Korsika 2014 – Traum-Urlaub mit Wasserschaden

Unser letzter Urlaub mit Zelt führte uns – relativ spontan – mit einer befreundeten Familie nach Korsika 2014. Um genau zu sein: an die Südost-Küste, in die Nähe von Porto-Vecchio. In die wunderschöne Bucht La Rondinara, mit einem traumhaften Sandstrand in einer geschützten, fast kreisrunden Bucht.

Weiterlesen